Über dieses Projekt

Wir schaffen die Grundlage dafür, dass neu ankommende Kinder sich hier in Deutschland entfalten können - für ein bereicherndes Zusammenleben.

Die Sprache ist der erste wichtige Schritt dahin. Spaß und Freude sind wichtig für den Lernerfolg.

Deswegen sammeln wir spielerische Sprachübungen, die vor allem Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit mit einfachen Mitteln bei der Kinderbetreuung einsetzen können.

Viele Initiativen bieten Kinderbetreuung an, während die Eltern beispielsweise an einem Deutschkurs teilnehmen. Die ehrenamtlichen Kinderbetreuer verfügen meist noch nicht über professionelle Lehrerfahrungen. Wollen den Kindern aber mit viel Engagement einen Zugang zur deutschen Sprache ermöglichen. Sie suchen sich selbst oft mit hohem Zeitaufwand Material und Spielideen für ihre Gruppen zusammen. Budget für Material ist meist nicht vorhanden.

Genau an diesem Punkt wollen wir mit der "Deutschkiste" helfen! Hier können alle Interessierten viele praktikable Ideen zum Spracherwerb und Üben finden. Die Spielideen werden genau erklärt, und benötigen nur wenig Material und Vorbereitung. Wo erforderlich geben wir Bildkarten oder Wortlisten zum kostenlosen Download dazu. So sind die Spielideen sofort nutzbar!

Obwohl sich das Angebot der "Deutschkiste" vorrangig an Kinder richtet, so hat es sich auch schon beim Einsatz im Sprachunterricht für Erwachsene bewährt.

Organisation: Viktoria Trosien, Magdalena Böttger

Kontakt: boettger@gmail.com

Wir danken unseren großartigenHelfern!

  • Selin G.
  • Henriette Killat
  • Miriam Hartz
  • Miriam Rürup
  • Deborah Schlimbach
  • Jan Theofel
  • Axel T.
  • Leonore S.
  • Stefanie Quade
  • Nina Neef
  • Sabrina K.
  • Lars Schuster
  • Katrin Kampfrath

Wenn du auch mithelfen möchtest, melde dich am besten auf unserem Email-Verteiler an, dort kommen die Neuigkeiten und Mitmachmöglichkeiten rum.